„Kleiner grüner Esel“ Kinderbuchvorstellung

Eine wichtige Botschaft so herzlich und behutsam erzählt. Begleitet von schlichten, aber liebevollen Illustrationen, ideal für kleine Essensmäkler.

von Lotti Stein zu dem Buch „Kleiner grüner Esel“ von Anuska Allepuz aus dem Magellan Verlag

„Kleiner grüner Esel“ von Anuska Allepuz aus dem Magellan Verlag kommt heute aus Eddys kleinem Bücherregal zu euch. Eddy ist 4 Jahre alt und findet das Buch super (ich finde das Buch aber auch sehr gut für zwischendurch).

Ein kleiner grüner Esel , wie kann das sein? Hat es vielleicht etwas damit zu tun, dass er grünes Gras über alles liebt? Er isst es den lieben langen Tag (Für ihn gibt es nichts schmackhafteres)! Mamas Warnung etwas neues zu probieren, davon will der kleine Esel nichts wissen, es gibt nichts besseres als seine Halme. Doch nun ist er selbst so grün wie ein Grashalm, aber wie geht das wieder weg und was sagt seine Mama dazu?

Das Cover ist niedlich, die Farben sind sehr gut gewählt und es wirkt so natürlich und nicht so überladen, eben ganz natürlich schön gestaltet. Ich mag den kleinen Esel und seine großen Ohren. Eddy mag den kleinen, runden Bauch des Esels. Wir (Eddy und ich) haben uns gleich in das Cover verliebt. Schon allein der Klappentext macht richtig Lust auf die Geschichte rund um den kleinen, grünen Esel.

Die Bilder im Buch sind wirklich liebevoll gestaltet. Es macht Freude die einzelnen Seiten zu erkunden. Aufmerksame Beobachter finden vielleicht auch kleine Wiederkehrer. Ob der kleine Esel weiß das er Begleiter hat? Die Illustratorin Anuska Allepuz hat wirklich sehr viel Herzblut in diese Geschichte und die Bilder gesteckt.

Wer Reime mag, sollte dieses Kinderbuch lesen, denn die Reime sind wirklich cool. Man könnte sogar, wenn man möchte mit Esel-Elan ein paar Lieder singen. Das gesamte Buch lädt wirklich zum Mitmachen ein. Egal ob Dinge suchen, zeigen, erklären oder einfach Esels Lieder singen. Es wird nicht langweilig, uns zumindest nicht.

Die Geschichte ist einfach, verständlich und mit sehr viel Witz geschrieben. Es macht wirklich Spaß das Kinderbuch zu lesen. Auch wenn der Esel teilweise ein bisschen frech, aber sehr begeisternd ist, hat man Freude bis zum Schluss und am Ende sogar ein bisschen Mitleid mit dem armen Kerl.

Gemeinsam mit dem Esel lernt man auf liebevolle, witzige Art, wie wichtig es ist, sich ausgewogen zu ernähren. Eine wichtige Botschaft so herzlich gestaltet. Während des Lesens wird dem Leser (auch kleineren Lesern) klar, welches Ende die Geschichte nimmt, aber durch das Schlusswort, wird man dann doch noch einmal überrascht.

Vor allem der Schluss kam bei uns richtig gut an. Ich mag diese Art von Ende, es ist wirklich ein gelungenes Kinderbuch, ideal zum Vorlesen. Es ist auch prima für Leseanfänger geeignet.

… Eddy und ich geben diesem Buch 5 🐯🐯🐯🐯🐯 von 5 Lesetiger. Eddy wollte eigentlich 30 Lesetiger geben, aber wir vergeben ja nur 5 😂.

Hier noch einmal alle Buch-Daten auf einen Blick
TitelKleiner grüner Esel
AutorAnuska Allepuz
VerlagMagellan
AusgabeHardcover
Seitenanzahl32
ISBN – Nummer978-3-7348-2068-7
GenreKinderbuch
Erscheinungsjahr2020

Wir wünschen euch jede Menge Spaß beim lesen dieses tollen Kinderbuches

Eure Lotti und euer Eddy

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten
%d Bloggern gefällt das: